Yokohama bringt fünf neue Profile auf den europäischen Markt

Montag, 9 März, 2020 - 09:15
Einer von fünf neuen Reifen von Yokohama: der BluEarth-GT AE51. Bildquelle: Yokohama.

Für den – inzwischen abgesagten – Automobilsalon in Genf hatte Yokohama die Präsentation von gleich fünf neuen Reifen geplant. Nun wurden die drei neuen Sommer- und zwei neuen Winterprofile auf digitalem Wege vorgestellt. Für die Sommersaison nimmt Yokohama den BluEarth-GT AE51, den BluEarth-XT AE61 und den Geolandar CV G058 neu in sein Sortiment auf; die Winter-Neuzugänge sind der BluEarth Winter V906 und der IceGuard Studless IG53.

Der neue Touring-Reifen BluEarth-GT AE51 eignet sich für Fahrzeuge der Mittelklasse und soll länderabhängig in bis zu 66 Größen zur Verfügung stehen. Das Spektrum reicht dabei von 155/65R14 75H bis zu 245/35 R19 93W. Das Namenskürzel „GT“ für „Grand Touring“ verweist laut Unternehmensangaben auf den angenehmen Langstreckenkomfort und das mühelose und ausgeglichene Handling des neuen Pneus. Zudem soll sich der BluEarth-GT AE51 durch einige neue Designfeatures auszeichnen.

Lesen Sie eine detaillierte Vorstellung der neuen Pneus in der April-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Michelin X MULTI D ist nun auch in der Größe 385/65 R 22.5 verfügbar.

    Michelin erweitert seine insbesondere für den Regionalverkehr konzipierte Mehrzweck-LKW-Reifenfamilie X MULTI durch Einführung der Größe 315/80 R 22.5 für alle Achspositionen wie auch für die Antriebsachse. Neue Reifenprofile wie der X MULTI HL Z und HL T halten laut Unternehmensangaben darüber hinaus besonders schwere Lasten aus.

  • Die neue Unternehmenseinheit umfasst die weltweiten Aktivitäten bei OTR-Reifen von Yokohama und Alliance Tire Group (ATG).

    Im Oktober 2020 kündigte die Yokohama Rubber Company an, ihre unterschiedlichen Off-Highway-Geschäftsbereiche mit der Yokohama Off-Highway Tires (YOHT) in eine einzige Unternehmenseinheit zu überführen. Die neue Unternehmenseinheit umfasst die weltweiten Aktivitäten bei OTR-Reifen von Yokohama und Alliance Tire Group (ATG) mit ihren Reifenmarken Alliance, Galaxy und Primex, die Yokohama vor vier Jahren übernommen hat. 

  • Mit dem SLT 3698 in der Größe 22,5x9,75 ergänzt Speedline Truck sein Angebot an Leichtmetall-Schmiederädern für Lkw. Bildquelle: Ronal.

    Die Rädermarke Speedline Truck erweitert ihr Produktportfolio mit der Felge SLT 3698. Laut Unternehmensangaben handelt es sich dabei um die erste geschmiedete Leichtmetallfelge für Lkws in der Größe 22,5x9,75 Zoll. Mit der Produktneuheit soll insbesondere die Nachfrage von Megatrailer-Zügen bedient werden.

  • Mit neun Profilen für unterschiedliche Anwendungen steigt Hankook mit der Marke Laufenn ins Nutzfahrzeugreifen-Segment ein. Bildquelle: Hankook.

    Reifenhersteller Hankook ist ab sofort mit seiner Marke Laufenn auch im Lkw- und Busreifen-Markt aktiv. Das Nutzfahrzeugreifen-Portfolio der Marke umfasst zu Beginn neun Profile in insgesamt 31 Dimensionen. Ab Januar nächsten Jahres sollen die Reifen über die Vertriebspartner Point S, Reifen Helm und Reifen Müller in Deutschland erhältlich sein.