German Offroad Masters mit TOYO TIRES

Montag, 17 August, 2009 - 02:00
Vom 14.8. bis 16.8.09 fand das erste deutsche 24-Stunden-Rennen für 4x4- Fahrzeuge im Rahmen der German Offroad Masters in Jänschwalde bei Cottbus statt.

Vom 14.8. bis 16.8.09 fand das erste deutsche 24-Stunden-Rennen für 4x4- Fahrzeuge im Rahmen der German Offroad Masters in Jänschwalde bei Cottbus statt. Der japanische Reifenhersteller TOYO TIRES lud als langjähriger Hauptsponsor zusammen mit dem Veranstalter German Off Road Masters (GORM) zum ersten deutschen 24-Stunden-Rennen für Geländewagen ein.

Über 3.000 Zuschauer kamen und erlebten Renndynamik der Extraklasse. Die 34 Piloten kämpften sich durch Sprunghügel, Spitzkehren, einer Wasserdurchfahrt und sandigen Pisten. Es war eine „Sandschlacht“, so ein Zuschauer über das Rennereignis. Von Stunde zu Stunde verschlechterten sich im Laufe des Rennens die Bedingungen. Nach der Wasserdurchfahrt entstanden größere Löcher auf der Piste. Entlang der Rennstrecke machten Baumwurzeln und Stahlspitzen den Piloten besonders zu schaffen. Dabei fuhr das derzeit führende Team der Gesamtwertung Frank und Stefan Stensky mit seinem Mercedes G ein konstantes und strategisch kluges Rennen auf den Geländereifen TOYO TIRES OPEN COUNTRY M/T. Sie kämpften um den Tagessieg mit Jörg Häring und Andreas Beck auf ihrem Mercedes G. Die richtige Boxenstrategie und der Mut zum Risiko entschieden am Ende den Sieg in der Klasse T1. Mit zwei Runden Vorsprung gewannen Beck und Häring vor Vater und Sohn Stensky. „Der risikoreichere Fahrstil hat sich am Ende ausgezahlt“, so Veranstalter Jörg Sand. Das GORM-Finale 2009 findet am Nürburgring am Camp4Fun vom 12. bis 13. September statt.

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Toyo Tires ist nun auch bei der Rallycross Italien als Hauptsponsor vertreten. Bildquelle: Toyo Tires.

    Toyo Tires bestätigt, dass kürzlich ein Zweijahresvertrag mit der Rallycross Italien unterzeichnet wurde. Damit ist Toyo Tires nun offizieller Hauptsponsor dieser Rallycross Meisterschaften und erweitert seine Sponsoringaktivitäten einmal mehr.

  • Marco Stezelow ist neuer Präsident und Geschäftsführer der Toyo Tire Deutschland GmbH. Bildquelle: Toyo Tires.

    Seit dem 01. Juni 2019 ist Marco Stezelow neuer Geschäftsführer der Toyo Tire Deutschland GmbH. Stezelow, der bereits seit 16 Jahren für Toyo Tires arbeitet, wird in seiner neuen Position seine bisherigen Aufgaben als Vertriebsleiter weiterhin ausführen.

  • Toyo Tires ermöglicht einem Verein ein Treffen mit Takashi Usami von Fortuna Düsseldorf. Bildquelle: Toyo Tires.

    Der japanische Fußballprofi Takashi Usami von Fortuna Düsseldorf besucht im Mai einen Amateur-Fußballverein – und jeder kann sich bewerben. Toyo Tires, Partner der Fortuna aus Düsseldorf, macht jetzt für einen Verein diesen Traum wahr.

  • Die European Athletics bestätigt die Verlängerung der Partnerschaft mit Toyo Tires bis 2023.

    Die European Athletics bestätigt die Verlängerung der Partnerschaft mit Toyo Tires bis 2023. Im August 2018 wurde Toyo Tires offizieller Partner der Leichtathletik-Europameisterschaften in Berlin 2018, gefolgt von der Leichtathletik-Hallen-Europameisterschaft 2019. Mit der jüngsten Ankündigung bleibt Toyo Tires offizieller Partner der Leichtathletik-Europameisterschaften 2020 (Paris) und 2022 sowie der Leichtathletik-Hallen-Europameisterschaften 2021 (Torun) und 2023.