Essen Motor Show zeigt E-Mobil und Schulbus mit Raketenantrieb

Donnerstag, 30 November, 2017 - 10:45
Ein Schulbus mit Raketenantrieb? Den gibt es auf der Essen Motor Show zu sehen.

Auf der 50. Essen Motor Show werden wieder Studien und Unikate zu sehen sein, vom selbstfahrenden E-Mobil bis hin zu einem Dragster mit Schulbus-Karosserie. Manche der Fahrzeuge in Halle 3 des PS-Festivals nehmen die Mobilität von morgen vorweg, andere richten sich als Einzelstücke oder Kleinstserien an wohlhabende Käufer.

Mit dabei ist unter anderem die neueste Kreation von Rinspeed: Der selbstfahrende Oasis soll im dichten Stadtverkehr eine fahrbare Wohlfühlzone bieten. Mit der Studie VISION E zeigt auch Skoda einen Einblick in die Zukunft der individuellen Mobilität. Das Konzeptauto ist das erste vollständige Elektrofahrzeug in der Geschichte des Unternehmens. Auch Brabus präsentiert mit dem Ultimate E Concept eine elektrische Studie. Die Studie eines Stadtsportwagens mit Elektroantrieb entstand auf Basis des aktuellen smart fortwo coupé.

Gerd Habermann Racing will die Besucher der Messe mit vier ausgefallenen „Crazy Cars“ begeistern. Sie bringen zusammen 50.500 PS Leistung. Einen dieser Beschleunigungsrenner taufte Habermann auf den Namen School Jet Bus, der allerdings nicht viel mit einem Nutzfahrzeug gemeinsam hat. Denn Habermanns Bus verfügt über eine Westinghouse-J-34-Turbine und leistet satte 25.000 PS.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der CUPRA Ateca ABT von Seat wird am Gemeinschaftsstand von Continental und ABT auf der Essen Motor Show zu sehen sein.

    Erstmals präsentiert ABT Sportsline auf der diesjährigen Essen Motor Show einen CUPRA Ateca ABT aus dem Hause Seat. Am Messestand von Reifenpartner Continental in Halle 3, Stand 3A41, zeigt ABT außerdem den ABT RS3 in „Viperngrün“ und den ABT RS5-R in „Gletscherweiß“.

  • Gewe hat den Umzug in eine neue Messehalle zum Anlass genommen, das Standdesign zu erneuern.

    Erstmals in Halle 6, Stand E46, wird Gewe Reifengroßhandel GmbH auf der Essen Motor Show ausstellen. Der Messestand wurde neu konzipiert und bietet Präsentationsflächen, unter anderem für zwei Tuning-Fahrzeuge und neue Produkte.

  • Auch die Marke Cobra wartet mit einem Oldtimer in der Sondershow „sportliche Carbios“ auf der Essen Motor Show auf.

    „Sportliche Cabrios“ lautet der Titel einer exklusiven Sondershow auf der diesjährigen Essen Motor Show. Über 15 Cabrios aus den letzten 60 Jahren werden in Halle 3 präsentiert. Vertreten sind unter anderem Aston Martin, BMW, Chevrolet Corvette, Cobra, Ferrari, Jaguar, Maserati, Mercedes-Benz und Porsche.

  • Noch sind die Hallen leer, doch in wenigen Tagen wird die Essen Motor Show wieder zum Publikummagnet Tuningbegeisterter.

    Die Anwendungen der H&R Gewindefedern sind in den vergangenen 12 Monaten auf nahezu 150 Fahrzeugmodelle angewachsen. So rückt die H&R Spezialfedern GmbH seine Gewindefedern auch auf der Essen Motor Show in den Fokus.