Reifen Straub nutzt AutoZum als Plattform für direkten Kundenkontakt

Mittwoch, 16 Januar, 2019 - 13:45
Reifen Straub begrüßt derzeit auf der AutoZum die Besucher der Messe.

Auch dieses Jahr ist Reifen Straub auf der AutoZum in Salzburg mit einem eigenen Messestand vertreten. Als Vertriebspartner unter anderem von Giti, CST, Toyo, Imperial, Kumho und Sailun Pkw Reifen sieht Reifen Straub die Messe als geeignete Plattform für den direkten wie unmittelbaren persönlichen Kontakt mit einer Vielzahl seiner österreichischen, schweizer und südbayerischen Kunden.

Besucher, die durch die Schranke an der Zufahrt zum Messegelände fahren, werden direkt auf Werbung von Giti und Straub aufmerksam gemacht. „Damit wollen wir das umfassende Konzept fokussieren, mit dem innovative Betriebe unmittelbar mehr Erfolg und Marge im Tagesgeschäft und darüber hinaus erzielen können“, so Eugen Straub, Geschäftsführer des Familienunternehmens. „Dies und weitere aktuelle Antworten und Lösungen für den gemeinsamen Erfolg mit dem Fachhandel präsentiert das Team von Reifen Straub wieder in Halle 10 Stand 208.“ Hinzu kommen weitere Highlights: aus dem Giti Programm die Premiere des Comfort T20, von Toyo den Erstauftritt des neuen Toyo TR 1 in Österreich sowie dazu die Markteinführung von CST, die Reifen-Schwestermarke von Maxxis. Darüber hinaus rückt Reifen Straub auch Semperit, Nokian, Maxxis und Kumho in den Blickpunkt.

„Der direkte Draht, der unmittelbare Dialog steht bei uns nicht auf dem Papier oder in der Firmen-Philosophie, sondern wird bei uns gelebt – täglich“, so Straub. „Denn wir wissen worauf es im Tagesgeschäft ankommt. In unseren eigenen Betrieben in der Bodenseeregion / Oberschwaben erleben wir ja selbst die ständigen Herausforderungen des Alltags im B2C-Geschäft.“ Taschen im Straub- und Giti-Branding, gefüllt mit „Give-aways“ und Informationen, werden außerdem am Messestand verteilt.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Frau Gründler und Herr Ebner (unten links) von Reifen Straub erhielten für ihre Leistungen jeweils eine gesonderte Auszeichnung. Bildquelle: Reifen Straub.

    171 kaufmännische Auszubildende aus 12 Klassen haben ihre Abschlussprüfung in den fünf Ausbildungsberufen der Sparten Industrie, Groß- sowie Einzelhandel, Verkäufer und Büromanagement erfolgreich absolviert. Die Auszubildenden Gründler und Ebner (Jahrgangsbester) von Reifen Straub wurden in Biberach an der Riss für ihre Leistungen gesondert ausgezeichnet.

  • Ein Hotelgutschein in Höhe von bis zu 120 Euro erwartet Kunden die bei Reifen Straub Toyo-Reifen bestellen. Bildquelle: Reifen Straub.

    Ab sofort erhalten Kunden, die bei Reifen Straub zwei Sätze Toyo-Reifen bestellen, einen Hotel-Übernachtungsgutschein in Höhe von bis zu 120 Euro. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Sommer-, Winter- oder Ganzjahresreifen handelt.

  • Der von Sumitomo-Ingenieuren entwickelte "Energy Harvester" wird an der Innenseite der Reifenkarkasse angebracht. Bildquelle: Falken.

    Die Falken-Muttergesellschaft Sumitomo Rubber Industries Ltd. (SRI) hat eine Technologie entwickelt, mit der Reifen während der Fahrt Strom erzeugen können. Der sogenannte „Energy Harvester“ wurde von SRI-Ingenieuren gemeinsam mit Professor Hiroshi Tani von der Kansai University (Osaka) konstruiert.

  • Der neue Heuver-Online-Shop soll den Bestellvorgang einfacher und übersichtlicher machen. Bildquelle: Heuver.

    Reifengroßhändler Heuver überarbeitet seinen Online-Auftritt: Mit der neuen Online-Plattform soll der Bestellprozess vereinfacht werden, sodass dafür lediglich drei Schritte nötig sind. Außerdem wurde die Seite für den Zugriff via Smartphone oder Tablet optimiert.