Industrie

Winterreifen-Test: Gleiche Kandidaten, andere Reihenfolge

Landet trotz veränderter Gewichtung der einzelnen Kriterien auf Platz eins: der Bridgestone Blizzak LM005. Bildquelle: GB.

Für ihren in der aktuellen Ausgabe abgedruckten Winterreifentest hat die Zeitschrift Auto Straßenverkehr (23/20) die Ergebnisse des Schwestermagazins auto motor sport übernommen. Da die Redakteure jedoch den Bewertungsmaßstab geringfügig verändert haben, ergeben sich Verschiebungen im Gesamt-Ranking. Unverändert an der Spitze thront jedoch der Bridgestone Blizzak LM 005.

Rubrik: 

Bridgestone Deutschland bis Ende des Jahres länger erreichbar

Bridgestone hat seine Servicezeiten erweitert. Bildquelle: Bridgestone.

In der aktuellen Reifenwechselsaison steht Bridgestone seinen Kunden und Partnern ab sofort länger zur Verfügung. Zunächst bis zum 18. Dezember erweitert der Reifenhersteller seine Servicezeiten, um eine höhere Flexibilität zu bieten sowie Stoßzeiten zu entzerren.

Rubrik: 

Ganzjahresreifen aus Fernost fallen im KÜS-Test durch

Die sechs Budget-Ganzjahresreifen weisen im Vergleich zum Goodyear-Referenzreifen deutlich längere Bremswege auf. Bildquelle: obs/KÜS-Bundesgeschäftsstelle

Als günstige Alternative zur saisonalen Bereifung erfreuen sich Ganzjahresreifen großer Beliebtheit. Inzwischen entdecken auch Budgetanbieter aus Fernost dieses Segment für sich, weshalb die KÜS sechs AllSeason-Profile asiatischer Produktion einem Test unterzogen hat. Die Ergebnisse lesen sich als Warnung, die die Tester auch entsprechend formulieren: „Hände weg von Billigreifen!“.

Rubrik: 

Linglong bleibt bis 2022 Ärmel-Sponsor der Wölfe

Die Spieler des VfL Wolfsburg laufen auch in der neuen Saison mit einem Linglong-Schriftzug auf den Trikot-Ärmeln auf. Bildquelle: Linglong.

Bereits seit einigen Jahren ist Linglong Sponsoring-Partner des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg. Im Rahmen der Vereinbarung ist der chinesische Reifenhersteller auf den Spielfeld-Banden im Wolfsburger Stadion und auf dem linken Ärmel der Spielertrikots zu sehen. Wie das Unternehmen nun bekanntgab, wurde das Abkommen um zwei weitere Jahre verlängert.

Rubrik: 

US-Werk von Nokian für „grüne Bauweise“ ausgezeichnet

Das Nokian-Werk in Dayton wurde mit einer LEED-Zertifizierung in silber ausgezeichnet. Bildquelle: Nokian.

Das neue Reifenwerk von Nokian hat eine silberne LEED-Zertifizierung für seine nachhaltige Bauweise erhalten. Nokian hat das Werk am Standort Dayton/Tennessee im Jahr 2019 eröffnet und zu Begin dieses Jahres die kommerzielle Produktion aufgenommen.

Rubrik: 

Trelleborg-Team gewinnt Farming Simulator-WM

Gewinner der diesjährigen Ausgabe der Farming League Simulator-WM: das Team von Trelleborg Wheel Systems. Bildquelle: Trelleborg.

Vom 18. bis 20. September fand das offizielle Finale der Farming League Simulator-WM statt. Bei dem in diesem Jahr zum erst zweiten Mal ausgetragenen Wettbewerb triumphierte am Ende das Team von Trelleborg Wheel Systems. Für das Final-Turnier hatten sich die besten acht Mannschaften des Jahres qualifiziert.

Rubrik: 

Conti-Standort Hamburg-Harburg wird zu Tech-Campus

Will auf dem Werksgelände auch weiterhin Kautschukmischungen produzieren: Standort-Leiter Dr. Peter Scholtissek. Bildquelle: Continental.

Continental investiert in seinen Produktionsstandort in Hamburg-Harburg, um diesen zu einem Technologie- und Innovationszentrum zu machen. So will das Unternehmen durch smarte Lösungen seine Kautschuk- und Kunststoffkompetenz ausbauen und sich gezielt als Lösungsanbieter für die Mobilität der Zukunft am Markt positionieren.

Rubrik: 

Neuerlicher AutoBild-Test: „Winterreifen werden immer besser“

Schneebedeckte Fahrbahnen dürfen für Winterreifen kein Problem sein. Bildquelle: GB.

Aller guten Dinge sind drei: Getreu diesem Motto hat die AutoBild ihren dritten Winterreifentest für diese Saison durchgeführt und die Ergebnisse in AutoBild sportscars (11/2020) veröffentlicht. Angesichts fünf „vorbildlicher“ Testkandidaten bilanzieren Dierk Möller und Henning Klipp: „Winterreifen werden immer besser“.

Rubrik: 

Conti-Reifen sollen Reichweite des ID.3 erhöhen

Der Continental EcoContact6 – Bereifungsoption für den VW ID.3.

Der VW ID.3 rollt auf Reifen von Continental in den Markt. Volkswagen hat Reifen für Felgen mit Durchmessern zwischen 18 und 20 Zoll freigegeben. Bereifungsoptionen sind der EcoContact 6 in Größen zwischen 18 und 20 Zoll, der AllSeasonContact in 19 Zoll als Ganzjahresreifen sowie der WinterContact TS 850 P für Felgen mit einem Durchmesser von 18 Zoll.

Rubrik: 

Dunlop-Reifen für BMW M 1000 RR ausgewählt

Wird ab Werk exklusiv mit Dunlop SportSmart TT-Reifen ausgerüstet: die BMW M 1000 RR. Bildquelle: Goodyear.

Als Weiterentwicklung des Modells S 1000 RR hat BMW mit dem M 1000 RR sein erstes M-Motorrad vorgestellt. Werksseitig wird die 212 PS-starke Maschine exklusiv mit Dunlop-Reifen ausgestattet. Der Reifenhersteller liefert sein SportSmart TT-Profil.

Rubrik: 

Seiten