Nachrichten

Peugeot 208 steht optional auf Borbet LV4

Ab sofort auch für den Peugeot 208 verfügbar: das Borbet LV4-Rad. Bildquelle: Borbet.

Der Peugeot 208 verspricht das pure Fahrvergnügen. Mit dem wintertauglichen LV4-Rad aus dem Hause Borbet soll der Kleinwagen das Versprechen auch im Winter halten können. Bei dem Rad der Kategorie „Classic“ schließen acht Speichen versetzt an das Felgenhorn an und erzeugen laut Unternehmensangaben so eine hochwertige und elegante Optik.

Rubrik: 

Ganzjahresreifen aus Fernost fallen im KÜS-Test durch

Die sechs Budget-Ganzjahresreifen weisen im Vergleich zum Goodyear-Referenzreifen deutlich längere Bremswege auf. Bildquelle: obs/KÜS-Bundesgeschäftsstelle

Als günstige Alternative zur saisonalen Bereifung erfreuen sich Ganzjahresreifen großer Beliebtheit. Inzwischen entdecken auch Budgetanbieter aus Fernost dieses Segment für sich, weshalb die KÜS sechs AllSeason-Profile asiatischer Produktion einem Test unterzogen hat. Die Ergebnisse lesen sich als Warnung, die die Tester auch entsprechend formulieren: „Hände weg von Billigreifen!“.

Rubrik: 

Linglong bleibt bis 2022 Ärmel-Sponsor der Wölfe

Die Spieler des VfL Wolfsburg laufen auch in der neuen Saison mit einem Linglong-Schriftzug auf den Trikot-Ärmeln auf. Bildquelle: Linglong.

Bereits seit einigen Jahren ist Linglong Sponsoring-Partner des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg. Im Rahmen der Vereinbarung ist der chinesische Reifenhersteller auf den Spielfeld-Banden im Wolfsburger Stadion und auf dem linken Ärmel der Spielertrikots zu sehen. Wie das Unternehmen nun bekanntgab, wurde das Abkommen um zwei weitere Jahre verlängert.

Rubrik: 



Förch: Kennzahlen geben Anlass zu Optimismus

Förch erwatet trotz der Corona-Einbußen im ersten Halbjahr für das Geschäftsjahr 2020 ein leichtes Umsatzplus. Bildquelle: Förch.

Vor allem in den Monaten März bis Mai hatte die Förch Unternehmensgruppe mit Corona-bedingten Umsatzeinbußen von bis zu 20 Prozent zu kämpfen. Inzwischen bewegt sich der Umsatz jedoch laut Unternehmensangaben wieder annähernd auf Vorjahresniveau. Für die Verantwortlichen ist das Grund genug, um „optimistisch ins letzte Quartal zu gehen“.

Rubrik: 

Trainingsbetrieb in der itWheels Arena Kitzingen startet

Bis zu 400 Zuschauer finden auf der Galerie und der Tribünen-Anlage der itWheels Arena Kitzingen Platz. Bildquelle: itWheels Arena.

Mit der neuen „itWheels Arena Kitzingen“ wird im Kitzinger Innopark ein Projekt zur Förderung des regionalen Jungendsports realisiert. Unter möglichst professionellen Bedingungen sollen im Rahmen des Projekts Kinder und Jugendliche in ihrer sportlichen Entwicklung gefördert werden.

Rubrik: 

ProLine Wheels: Größen-Update für ZX100-Felge

Ab Ende Oktober in neuen Größen erhätllich: das ZX100-Rad von ProLine Wheels. Bildquelle: ProLine.

Die Mannheimer Räderschmiede ProLine Wheels bringt neue Größen des ZX100-Rades auf den Markt: Geplant ist die Einführung von 18-, 19- und 20-Zoll-Varianten des Felgen-Modells – jeweils mit den Lochkreisen 5x108, 5x112 und 5x114,3.

Rubrik: 

Neue Finanzchefin bei Michelin Europe North

Verantwortet seit dem 1. September die Finanzen der Michelin Region Europe North: Stéphanie Dhur. Bildquelle: Michelin.

Mit Wirkung zum 1. September hat Stéphanie Dhur die Stelle des Vice President Finance der Michelin Region Europe North angetreten. In dieser Position verantwortet Dhur die Finanzen von Michelin in den DACH-Märkten sowie im Vereinigten Königreich und in Skandinavien.

Rubrik: 

US-Werk von Nokian für „grüne Bauweise“ ausgezeichnet

Das Nokian-Werk in Dayton wurde mit einer LEED-Zertifizierung in silber ausgezeichnet. Bildquelle: Nokian.

Das neue Reifenwerk von Nokian hat eine silberne LEED-Zertifizierung für seine nachhaltige Bauweise erhalten. Nokian hat das Werk am Standort Dayton/Tennessee im Jahr 2019 eröffnet und zu Begin dieses Jahres die kommerzielle Produktion aufgenommen.

Rubrik: 

Oktober-Updates für fünf ATEQ-Geräte

Das Oktober-Update von ATEQ betrifft die Geräte VT36, VT41, VT46, VT55 und VT56. Bildquelle: ATEQ

Das Unternehmen ATEQ hat für den Oktober ein neues Software-Update für seine RDKS-Diagnosegeräte entwickelt. Mit dem Update sind wie üblich verschiedene Funktionserweiterungen sowie eine größere Fahrzeugabdeckung verbunden. Die neuen Software-Versionen sind auf dem europäischen Markt für die Geräte VT36, VT41, VT46, VT55 und VT56 verfügbar.

Rubrik: 

Gundlach und MAK bewerben Felgenneuheiten

Das exklusiv für Tesla-Modelle konzipierte Voltage-Rad ist eine der diesjährigen Neuheiten von MAK. Bildquelle: MAK.

Um sein Felgenangebot zu erweitern und eine größere Anzahl an Fahrzeugen abdecken zu können, hat Reifen Gundlach bereits vor einigen Jahren MAK-Produkte in sein Sortiment aufgenommen. Zur Promotion der zahlreichen neuen Designs des italienischen Räderherstellers planen die Partner für die kommenden Monate diverse Marketing-Maßnahmen.

Rubrik: 

Seiten