Industrie

Stahlgruber-Katalog "Schulungen und Seminare" bald erhältlich

Bald erscheint von Stahlgruber der Katalog Schlungen und Seminare.

Die automobile Technik wird komplexer, die Elektronik in den Fahrzeugen umfassender und die Vielfalt der Fahrzeugtypen und –Modelle ist derzeit sehr groß. Auch in nichttechnischen Themenfeldern steigen die Ansprüche an alle Beteiligten des Kfz-Reparaturgewerbes. Hierzu erscheint zu Beginn des 2. Halbjahres 2012 der neue Stahlgruber Katalog Schulungen und Seminare unter dem Mott „Mehr WissenMehr Erfolg“.

Rubrik: 

Tuning-Verband VDAT feiert Jubiläum

Der einzige Tuning-Verband in Deutschland kann auf eine 25-jährige Verbandsgesichte zurückblicken. Im Jahr 1987 wurde der auch international anerkannte Verband VDAT von nur sieben Unternehmern unter der Bezeichnung  „Verband deutscher Automobil Tuner “- VDAT, gegründet. In den Folgejahren wuchs der Verband stetig und im Jahr 2006 wurde die Initiative „Tune it! Safe!“ ins Leben gerufen.

Rubrik: 

KÜS Trend-Tacho bestätigt hohe Akzeptanz von Fahrassistenz-Systemen

Immer mehr bestimmt die Elektronik das Innenleben moderner Kraftfahrzeuge. Das gilt für die sogenannten Fahrassistenz-Systeme und die Unterhaltungselektronik gleichermaßen. Bei der Befragung zu diesen Themen durch den KÜS Trend-Tacho zeigten sich die Autofahrer gut informiert. Zudem hatte die Mehrheit der 1.000 befragten Personen klare Vorstellungen, was sie in ihrem Fahrzeug möchten und wie es auszusehen und zu funktionieren hat.

Rubrik: 

Uniwheels feiert Richtfest für Logistikzentrum

Nach nur vier Monaten Bauzeit konnte das Richtfest für das neue Logistikzentrum der Uniwheels Gruppe gefeiert werden.

Uniwheels hat am 14. Juni 2012 im feierlichen Rahmen das Richtfest für das neue Logistikzentrum in Bad Dürkheim gefeiert. In dem neuen Distributions-Zentrum ist auf ca. 19.000 m² Fläche Platz für 500.000 Räder. Laut Unternehmensangaben soll dieses Zentrum neue Maßstäbe in Leistungsfähigkeit und Nachhaltigkeit setzen. Weiter hieß es, dass dort sämtliche Logistikaktivitäten des Zubehörmarktes der Uniwheels Gruppe gebündelt werden, um die Servicequalität der Unternehmensgruppe weiter zu erhöhen.

Rubrik: 

ContiTech AG gewinnt beim Automotive Award 2012

Bei der Verleihung (v. l.): Dr. Klaus-Dieter Johnke, Präsident SPE Central-Europe; Andreas Riedel, Geschäftsführer com&on GmbH; Christian Morf, Vice President Sales/Marketing EMS-GRIVORY; Dirk Kroll, Director Internal Communications and Multimedia ContiTech AG; Professor Peter Laabs, HTW Dresden.

Die Jury der Internationalen Gesellschaft für Kunststofftechnik prämierte auf der Automotive Award Night am 22. Juni in Düsseldorf/Neuss die ContiTech AG. Die Jury zeichnet ihrer Meinung nach die innovativsten und kreativsten Leistungen in der Automobil- und deren Zulieferindustrie aus. Die ContiTech AG wurde für ihr Nachhaltigkeits-Portal „Engineering Green Value“ in der Kategorie ‚Media & Publications – Digital Media‘ für die internationale Positionierung als nachhaltig agierendes Unternehmen mit dem zweiten Platz gewürdigt.

Rubrik: 

Kumho Tyres und Team Honda-Fugel bei VLN weit vorne

Kumho Tyres und das Team Honda-Fugel übernehmen die Führung im Gesamtklassement der VLN 2012. Durch einen vierten Sieg im vierten VLN-Rennen haben die Piloten Markus Fugel (Chemnitz) und Uwe Wächtler (Hohenstein-Ernstthal) nach vier von zehn Läufen diese Position übernommen. Nach 24 gefahrenen Runden siegte bei der 43. Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy der Honda Civic in der Klasse SP3 mit einer Gesamtzeit von 3:56:51 Stunden. Bereift war das Fahrzeug mit Kumho S700 Slicks in der Größe 215/615 R17. Der fünfte Lauf des Jahres, das 52. ADAC Reinoldus-Langstreckenrennen, findet am 7. Juli 2012 statt und beschließt die erste Saisonhälfte der VLN.

Rubrik: 

Computertomografen für Reifendurchleuchtung bei Continental

Das „Durchleuchten“ von Pkw- und Nutzfahrzeugreifen soll künftig dank einer neuen Anlage zügiger  und effektiver ablaufen.

Continental nimmt im Forschungs- und Entwicklungszentrum für Reifen in Hannover-Stöcken eine neue Anlage in Betrieb. Sie soll das „Durchleuchten“ von Pkw- und Nutzfahrzeugreifen schneller und effektiver machen. Dazu wurde die bisher bestehende Anlage ausgebaut, so dass nun auch die Untersuchung des Verhaltens der inneren Reifenbauteile unter Fahrbedingungen möglich ist.

Rubrik: 

Bridgestone-Pneu für Ferrari FF

Der Ferrari FF fährt bald auf dem Potenza S001 von Bridgestone.

Bridgestone wurde von Ferrari als Erstausrüster für den FF vierradgetriebenen Sportwagen ausgewählt. Die Lieferung  des Potenza S001 Sportreifen an Maranello fand bereits Ende Jahres 2011 statt.

Rubrik: 

Diskussion um F1-Reifen von Pirelli setzt sich fort

Auch nach dem achten Formel 1-Rennen in Valencia werden die Pirelli-Reifen weiter diskutiert. Wie „Sport1“ berichtet, werden Leistungsschwankungen und unerwartet nachlassende Haftung kritisiert. Paul Hembery, Motorsportchef bei Pirelli, verteidigt die Reifen.

Rubrik: 

Toyota zum „grünsten“ Unternehmen ausgezeichnet

Besonders wurde die Einführung des Hybridantriebes in der Fahrzeugflotte des Automobilherstellers Toyota hervorgehoben.

Toyota ist zum zweiten Mal in Folge zum weltweit "grünsten" Unternehmen gekürt worden. Laut der Studie "Best Global Green Brands" durch die Markenberatung Interbrand liegt der japanische Automobilhersteller nach 2011 auch 2012 auf Platz eins der Rangliste. Bisher wurde das Thema Nachhaltigkeit mehr als Imagefaktor angesehen, der Report zeigt laut Interbrand jedoch seine wachsende Bedeutung für den Erfolg eines Unternehmens.

Rubrik: 

Seiten