Rema Tip Top mit bauma-Heimspiel zufrieden

Donnerstag, 9 Mai, 2019 - 14:00
Rema Tip Top zieht eine positive bauma-Bilanz. Bildquelle: Rema Tip Top.

Die bauma lieferte 2019 diverse Rekordzahlen und wurde ihrem Ruf als größter Messe der Welt und Weltleitmesse für Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte gerecht. Auch Rema Tip Top, das sich auf der bauma in Halle B2 und parallel dazu auf einer Hausmesse auf dem nahegelegenen Firmengelände präsentierte, zog eine positive Messebilanz.

„Die diesjährige bauma war sehr erfolgreich, unser Stand gerade unter der Woche sehr gut besucht. Wir konnten sowohl einzelne Produkte als auch die Gesamtvielfalt unseres Produkt- und Serviceportfolios auf unserem Messestand und unserer Hausmesse darstellen. Diesbezüglich haben wir von unseren Tochterunternehmen, unseren Partnern und nicht zuletzt unseren Kunden sehr gutes Feedback erhalten“, zeigt sich Standleiter und Leiter Globales Produktmanagement Günter Busse zufrieden.

Der Messeauftritt von Rema Tip Top firmierte unter dem Schwerpunktthema „Industrial Solutions“, das die ganzheitlichen Produkt- und Servicelösungen des Unternehmens zusammenfasst. Neben der Präsentation der Produkte am Messestand bot Rema Tip Top zudem eine Hausmesse auf dem Gelände des Firmensitzes im nur rund zehn Kilometer entfernten Poing.

„Auf der Hausmesse konnten wir unseren Heimvorteil ausspielen. Es war eine Herausforderung, personell und bezogen auf die Exponate, beide Ausstellungen gleichzeitig laufen zu lassen“, beschreibt Günter Busse die Herausforderung bei den Messevorbereitungen. Die Hausmesse läuft noch weiter bis Mitte Mai und wird unter anderem durch internationale Sales-Meetings, diverse Kundenbesuche und die Deutsche Techniktagung genutzt.

Lesen Sie eine ausführliche Messe-Berichterstattung in der Mai-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Für das Reparatursystem Minicombi hat Rema Tip Top als erster Anbieter eine TÜV-Zertifizierung für die Reparatur von Stichverletzungen mit maximal sechs Millimeter großen Reifenschäden erhalten. Bildquelle: Rema Tip Top.

    Rema Tip Top hat mit Minicombi ein Reparatursystem im Angebot, mit dem sich Schäden auf der Lauffläche von Reifen einfach, schnell und sicher versiegeln lassen sollen. Dafür hat Rema Tip Top als erster Anbieter eine TÜV-Zertifizierung für die Reparatur von Stichverletzungen mit maximal sechs Millimeter großen Reifenschäden erhalten.

  • Am 21. Juni erhielt die Hauptgewinnerin ihren neuen Nexen-bereiften Škoda Fabia. Bildquelle: Nexen.

    Der koreanische Reifenhersteller Nexen Tire hat erstmalig in Deutschland ein an Endverbraucher gerichtetes Gewinnspiel durchgeführt. Mit dem Verlauf der Aktion zeigen sich die Koreaner so zufrieden, dass sie weitere derartige Gewinnspiele für die Zukunft planen.

  • LMV Commerciale srl und REMA TIP TOP gehen Partnerschaft ein.

    REMA TIP TOP und Commerciale LMV srl / LMV Service srl, Anbieter von Reifenreparaturprodukten und -dienstleistungen, gehen eine Partnerschaft ein. Commerciale LMV srl wird in Zukunft der einzige autorisierte und offizielle Distributionspartner auf dem italienischen Markt sein.

  • Geschäftsführer und Key-Account-Betreuer in Personalunion bei Rema Tip Top: Michael Lappe. Bildquelle: Rema Tip Top.

    Der Geschäftsführer der TIP TOP Automotive GmbH Deutschland, Michael Lappe, übernimmt zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben ein weiteres Geschäftsfeld: Ab sofort verantwortet er auch die Betreuung globaler Key Accounts im deutschsprachigen Raum in der Zentrale der Rema Tip Top AG.