Nachrichten

Nachrichten

Gundlach will Helfern helfen

Gundlach verlost unter seinen Kunden, die sich für Corona-Projekte engagieren, Gutscheine von Amazon. Bildquelle: ferkelraggae - fotolia.com

Der Raubacher Großhändler Gundlach will auch in Zeiten der Corona-Pandemie seine Kunden bestmöglich unterstützen. Für Kunden, die selbst wiederum lokale Corona-Hilfsprojekte unterstützen, wurden Amazon-Gutscheine organisiert, die nun verlost werden sollen, teilte das Unternehmen mit.

Rubrik: 

Prometeon spendet 100.000 Euro an Mailänder Krankenhaus

Die Prometeon Tyre Group spendet 100.000 Euro an ein Mailänder Krankenhaus. Bildquelle: Prometeon.

Das Sacco-Hospital in Mailand darf sich über eine Spende der Prometeon Tyre Group freuen. Mit den 100.000 Euro kann das Krankenhaus, das als Referenz- und Forschungszentrum auf epidemiologische Notfälle spezialisiert ist, neue medizinische Geräte kaufen und die COVID19-Forschung vorantreiben.

Rubrik: 

Reifenwechsel soll nur aus "sicherheitsrelevanten Gründen" stattfinden

Ein Reifenwechsel sollte laut Bayerischem Staatsministerium des Innern aktuell nur aus sicherheitsrelevanten Gründen stattfinden.

Nachdem das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration ursprünglich ausgeführt hat, dass Schönheitsreparaturen und Reifenwechsel keinen triftigen Grund zum Verlassen der Wohnung darstellen, wurde die stringente Regelung nun etwas angepasst, teilt der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. mit.

Rubrik: 



Nexen will mit Gewinnspielpromotion Abverkauf im Handel fördern

Nexen Tire startet in die Umrüstungssaison mit einer Gewinnspielpromotion.

Nexen Tire startet in die Umrüstungssaison mit einer Gewinnspielpromotion. Im Aktionszeitraum bis zum 30.06.2020 können Käufer von jedem Satz Sommer- oder Allseason-Reifen an der Verlosung teilnehmen.

Rubrik: 

Reifentests: Unterschiedliche Gewichtung verändert Ergebnis

Eine unterschiedliche Gewichtung einzelner Test-Kriterien hat teilweise großen Einfluss auf das Gesamt-Ranking eines Reifentests. Bildquelle: Schlierner - fotolia.com.

In den aktuellen Ausgaben der Auto Straßenverkehr (9/2020) und der Firmenauto (3/2020) finden sich jeweils die Ergebnisse eines Tests, der bereits im Schwestermagazin auto motor sport (7/2020) abgedruckt wurde. Aufgrund einer minimal veränderten Gewichtung der einzelnen Kriterien ergeben sich auch Verschiebungen im Gesamtranking.

Rubrik: 

Lario-Felge von MAK für Alfa Romeo-Modelle

Räderhersteller MAK empfiehlt sein Lario-Rad unter anderem für den neuen Alfa Romeo Giulia. Bildquelle: MAK.

Räderhersteller MAK hat seine erste Neuheit für das Jahr 2020 vorgestellt: Das Leichtmetallrad Lario ist den neuen Alfa Romeo-Modellen Giulia und Stelvio gewidmet und laut Unternehmensangaben mit den OE-Schrauben und OE-Radkappen kompatibel.

Rubrik: 

April-Ausgabe mit IT-Spezial

In der April-Ausgabe lesen Sie wieder  ein umfangreiches IT-Spezial.

Die vierte Ausgabe 2020 von AutoRäderReifen-Gummibereifung liegt vor. Schwerpunktmäßig beschäftigt haben wir uns diesmal mit den zahlreichen Corona-bedingten Messe-Absagen sowie einmal mehr mit dem Thema Digitalisierung. Für unser IT-Sepzial sprachen wir unter anderem mit Christian Koeper, COO der Saitow AG, über die Möglichkeiten im Ersatzteile-Bereich.

Rubrik: 

Continental: 30.000 Mitarbeiter in Kurzarbeit

Continental hat zum 01. April etwa 30.000 Mitarbeiter und damit die Hälfte der hiesigen Beschäftigten zur Kurzarbeit angemeldet.

Die Continental AG nimmt ihren Ausblick für das laufende Geschäftsjahr zurück. Als Grund werden die Unsicherheit über die Dauer der Beeinträchtigungen durch die Coronavirus-Pandemie und die möglichen Konsequenzen für Produktion, Lieferkette und Nachfrage angeführt. Der Konzern hat in Deutschland zum 01. April etwa 30.000 Mitarbeiter und damit die Hälfte der hiesigen Beschäftigten zur Kurzarbeit angemeldet. Dieser Zustand kann laut den Verantwortlichen je nach Entwicklung der Marktlage auf die Dauer von 6 bis 12 Monaten ausgeweitet werden.

Rubrik: 

Werkstattwagen mit optionaler Vollausstattung von Sonic

Sonic bestückt seinen Werkstattwagen S12XD optional mit bis zu 735 Werkzeugen. Bildquelle: Sonic Equipment.

Das Unternehmen Sonic Equipment offeriert mit dem S12XD einen Werkstattwagen mit extra tiefen Schubladen. Dabei weist bereits das Kürzel „XD“ in der Namensbezeichnung auf die besonderen Eigenschaften des Wagens hin, steht „XD“ doch als Abkürzung für „extra deep“ (sprich: extra tief). Sonic hat den S12XD neben der Vollausstattung mit 735 Werkzeugen auch mit 714 oder nur 600 Teilen oder wahlweise auch komplett leer im Angebot.

Rubrik: 

Kraftprobe für BKT

Auch die Verantwortlichen aus der Europazentrale der Reifenmarke BKT versichern dieser Tage Handlungsfähigkeit.

Auch die Verantwortlichen aus der Europazentrale der Reifenmarke BKT versichern dieser Tage Handlungsfähigkeit. BKT Europa - einschließlich der Logistik, der technischen Unterstützung, des Marketings, Kundendienstes und der Vertriebsunterstützung - arbeite seit Ende Februar via Smart Working und sei dadurch in den Prozessen nicht langsamer geworden. Die Niederlassung in Seregno (MB) stehe in ständigem Kontakt mit den europäischen Erstausrüstern.

Rubrik: 

Seiten