50. Essen Motor Show gestartet

Montag, 4 Dezember, 2017 - 10:30
Am Messestand der Wheelscompany waren namhafte Räder- und Reifenhersteller vertreten.

Noch bis zum 10. Dezember 2017 wollen die über 500 Aussteller der diesjährigen Jubiläumsausgabe der Essen Motor Show die Tuningfans für ihre Produkte begeistern. Den Besuchern wird von sportlichen Serienfahrzeugen, Tuning, Motorsport bis hin zu Classic Cars einiges geboten. Mit dabei sind zum Beispiel seitens der Reifenhersteller Continental, Hankook und Toyo. Aber auch Räderhersteller wie BBS, Borbet, Brock, Ronal, Tomason oder Tech Speedwheels sorgen mit ihren Neuheiten für Aufmerksamkeit unter den Besuchern.

„Der wachsende Zuspruch der Industrie freut uns anlässlich des runden Jubiläums besonders. Die Hersteller schätzen die Essen Motor Show, weil sie ihre Marken dort besonders emotional präsentieren können“, so Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Messe Essen. Der ADAC sitzt seit 30 Jahren als ideeller Träger mit im Cockpit und präsentiert in Essen sein Motorsport- und Nachwuchsprogramm.

Neben altbekannten Ausstellern sind diesmal auch neue dabei, wie zum Beispiel das schwedische Unternehmen CTEK, das die Messe vor allem als Informationsplattform nutzen möchte, und um den Bekanntheitsgrad in Deutschland zu erhöhen. Gerade im Tuning-Segment ist Batteriepflege beziehungsweise Batterieladen ein wichtiges Thema. Zum einen werden die Fahrzeuge nur saisonal eingesetzt, zum anderen ist in den meisten Fällen umfangreiches Hifi-Equipment verbaut, das jede Menge Saft zieht.

Lesen Sie einen ausführlichen Messenachbericht in der Januar-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Weitere Impressionen der Essen Motor Show finden Sie in unserer Bildergalerie.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Ein Schulbus mit Raketenantrieb? Den gibt es auf der Essen Motor Show zu sehen.

    Auf der 50. Essen Motor Show werden wieder Studien und Unikate zu sehen sein, vom selbstfahrenden E-Mobil bis hin zu einem Dragster mit Schulbus-Karosserie. Manche der Fahrzeuge in Halle 3 des PS-Festivals nehmen die Mobilität von morgen vorweg, andere richten sich als Einzelstücke oder Kleinstserien an wohlhabende Käufer.

  • Neu von Sonax sind das Xtreme Spray Protect, Xtreme Spray Polsih und Xtreme Wash Protec.

    Sonax stellt auf der Essen Motor Show drei neue Produkte vor, die ab 2018 die „Sonax Xtreme“-Serie ergänzen. Zu sehen sind sie in Halle 2. Neu ist zum Beispiel das Sonax Xtreme Spray+Protect. Während klassische Lackversiegelungsprodukte nur auf gereinigten und trockenen Lacken funktionieren, lässt sich das neue Spray bereits unmittelbar nach der Shampoowäsche auftragen, ohne das Fahrzeug zuvor trockenwischen zu müssen.

  • Elektromobilität spielt auch auf der Essen Motor Show eine Rolle.

    Elektromobilität wird auch auf der 50. Essen Motor Show vom 02. bis 10. Dezember 2017 ein wichtiges Thema sein. In Halle 3 präsentiert der CarSharing-Anbieter eShare.one/RUHRAUTOe unter anderem Modelle des US-Herstellers Tesla. Hinzu kommen BMW i3s, BMW 225xe und BMW i8 sowie weitere Fahrzeuge von Hyundai, Kia, Nissan, Opel, Smart, Renault und Toyota.

  • Brock Alloy Wheels präsentiert auf der Essen Motor Show das neue Modell B39.

    Zur 50. Essen Motor Show präsentiert der Felgenhersteller Brock Alloy Wheels den interessierten Besuchern wieder eine Vielfalt an Raddesigns. Eine Auswahl von vierzig verschiedenen Leichtmetallrädern der Marken Brock & RC-Design wird in der Halle 2.0, Stand E108 gezeigt.