Conti mit überzeugender Performance in Reifentests der Saison

Mittwoch, 15 April, 2020 - 17:45
Im Fokus der Reifentester stand der PremiumContact 6 als Sommerbereifung für Pkw von der Kompakt- bis zur Oberklasse.

Die Reifenmarke Continental hat auch in der aktuellen Reifentestsaison die Souveränität ihrer Produkte in sicherheitsrelevanten Disziplinen unter Beweis gestellt. Conti-Profile fuhren diverse Siege ein und sammelten Empfehlungen von Automobilclubs und Fachpresse.

Im Fokus der Reifentester stand der PremiumContact 6 als Sommerbereifung für Pkw von der Kompakt- bis zur Oberklasse. Er wurde beispielsweise von den großen deutschen, österreichischen und schweizerischen Automobilclubs und der AutoBild geprüft. Bei den Autoclubs fuhr er in der Größe 225/40 R18 auf den ersten Platz (adac.de, oeamtc.at, tcs.ch). Die AutoBild kürte ihn zum „Testsieger und Eco-Meister“ – bei der Laufleistungsprüfung fuhr er als einziger Reifen die Note „1+“ ein. „Extrem hohe Sicherheitsreserven auf nasser Straße“, bescheinigte die Auto Zeitung ihrem Testsieger PremiumContact 6. Und auch die Prüfungen internationaler Medien absolvierte der Sommerreifen offenbar in überzeugender Weise: So setzte er sich bei der polnischen „Motor“ auf den ersten Platz durch, beim russischen Magazin „Za Rulem“ errang er als „bester Reifen im Trockenbremsen, bester im Nass- und Trockenhandling“ den Testsieg.

Continental-Reifen überzeugten auch bei speziellen Tests: So kam der VanContact 4Season, ein Ganzjahres-Spezialist für Transporter und Wohnmobile, bei der Reifenprüfung der AutoBild reisemobil auf den ersten Platz: „Testsieger und vorbildlich“ lautete das Fazit der Fachleute. Die „Gute Fahrt“ prüfte Erstausrüstungsreifen der Größe 215/50 R 18. „Sehr empfehlenswert, leistet sich keine Schwäche“ heißt es über den ContiSportContact 5.

Lesen Sie sämtliche Testergebnisse relevanter Profile hier.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Conti-Aufsichtsrat bestätigt die Schließung des Reifenwerkes in Aachen.

    Harsche Kritik an den Plänen zur Schließung des Reifenwerks in Aachen hat sich die Führung der Continental AG anhören müssen. Doch: Die Entscheidung steht. Der Aufsichtsrat der Continental AG hat in seiner heutigen Sitzung die Anfang September 2020 bekannt gegebenen, erweiterten Maßnahmen des Programms „Transformation 2019-2029“ bestätigt. Die Produktion in Aachen wird bis Ende 2021 eingestellt.

  • Schneebedeckte Fahrbahnen dürfen für Winterreifen kein Problem sein. Bildquelle: GB.

    Aller guten Dinge sind drei: Getreu diesem Motto hat die AutoBild ihren dritten Winterreifentest für diese Saison durchgeführt und die Ergebnisse in AutoBild sportscars (11/2020) veröffentlicht. Angesichts fünf „vorbildlicher“ Testkandidaten bilanzieren Dierk Möller und Henning Klipp: „Winterreifen werden immer besser“.

  • Michelin überzeugt mit seinem Profil-Line-up auf breiter Linie.

    Der französische Reifenriese Michelin dokumentiert im aktuellen Winterreifentest der AutoBild ein beeindruckendes Leistungsniveau über sein gesamtes Markenportfolio hinweg. Einen Prestigesieg fährt der Pilot Alpin 5 ein.

  • Der Bridgestone Blizzak LM005 fährt die Bestnote auf Nässe ein.

    Der meist beachtete Reifentest der Saison beleuchtet die Fähigkeiten der Produkte relevanter Hersteller in der Größe 205/55 R16 H und im SUV-Segment (235/55 R17 V). Bridgestone und Michelin landen Siege im ADAC Winterreifentest 2020.