Motorsport

Tyremotive verhilft Nachwuchsfahrer zu Renndebüt

Laurin Heinrich debütierte am vergangenen Wochenende beim Porsche Mobil 1 Super Cup. Bildquelle: Formula One.

Am vergangenen Wochenende fand im österreichischen Spielberg der Saisonauftakt der Formel 1 statt. Parallel dazu wurde auch der Porsche Mobil 1 Super Cup ausgetragen. Dabei debütierte überraschend der von tyremotive und itWheels unterstützte Nachwuchsfahrer Laurin Heinrich.

Rubrik: 

Mini-Racing-Team: Mit neuen Rädern zur Titelverteidigung

Zur neuen Saison werden die Fahrzeuge des Mini-Racing-Teams mit der Autec ClubRacing-Felge ausgestattet. Bildquelle: Autec.

Seit dem Jahr 2016 kooperiert das Mini-Racing-Team um Fahrer Dirk Lauth mit Felgenhersteller Autec. Seitdem waren die Fahrzeuge von Lauth stets mit der Wizard-Felge von Autec ausgerüstet. In der neuen Saison der National Endurance Series 500 - DMV NES500 setzt das Team nun jedoch auf neue Räder.

Rubrik: 

Dunlop weitet Kooperation mit FHR aus

Nach dem Grundsatz "Historische Rennreifen für historische Rennfahrzeuge" werden alle Fahrzeuge bis Baujahr 1965 mit dem Dunlop Racing CR 65 ausgerüstet. Bildquelle: Goodyear.

Die Zusammenarbeit zwischen Dunlop und der Fahrergemeinschaft Historischer Rennsport (FHR) geht 2020 ins zehnte Jahr. Angesichts des bevorstehenden Jubiläums wurde sie erneut ausgeweitet: Dunlop unterstützt nun als Sponsor und Namenspate die drei Rennserien „Dunlop FHR Historischer Endurance Cup (HEC)“, „FHR HTGT um die Dunlop Trophy“ und die „Dunlop A Gentle Drivers Trophy“.

Rubrik: 

„Girls Only“-Team und Giti zurück im Motorsport

Auch die Piloten von Giti Tire Motorsport drehten auf dem Nürburgring erstmals wieder ihre Runden. Bildquelle: Giti.

Trotz einer beinahe viermonatigen Zwangspause wussten die drei Fahrzeuge von Giti Tire Motorsport by WS Racing bei der Rückkehr auf die Rennstrecke direkt zu überzeugen. Beim Auftakt der NLS gab es in der Klasse SP8 einen ersten Platz zu bejubeln, das „Girls Only“-Team erreichte den zweiten Platz und in der Klasse VT2 fuhr das Team einen elften Platz ein. Alle Fahrzeuge waren mit den GitiCompeteGTR1 bereift.

Rubrik: 

Formel 2: Debüt für 18-Zoll-Reifen von Pirelli

Die Formel 2 startet in Österreich erstmals mit den 18 Zoll-Reifen. Bildquelle: Pirelli.

Parallel zum Saisonauftakt der Formel 1 finden auf dem Red Bull Ring auch die ersten Rennen der FIA-Formel 2 und Formel 3 statt. Bei der Formel 2 werden dabei erstmals die 18-Zoll-Reifen von Pirelli zum Einsatz kommen. Künftig werden diese dann auch in der Formel 1 zu sehen sein.

Rubrik: 

Yokohama-Gewinnspiel zum Start der ADAC TCR Germany

Yokohama verlost ein ein Paar originale Rennfahrerschuhe von Max Hesse, dem ADAC-TCR-Germany-Champion von 2019. Bildquelle: Yokohama.

Nachdem das Coronavirus Motorsportveranstaltungen lange Zeit unmöglich gemacht hatte, konnten inzwischen viele Rennserien ihre Kalender festzurren. Dazu gehört auch die ADAC TCR Germany, die Ende Juli am Lausitzring im Rahmen des ADAC GT Masters in ihre fünfte Auflage startet. Zum Rennauftakt veranstaltet Yokohama als exklusiver Reifenlieferant ein Gewinnspiel.

Rubrik: 

Platz acht für Falken beim NLS-Auftakt

Fuhr beim NLS-Auftakt auf Platz acht: der #3 Porsche 911 GT3 R von Falken. Bildquelle: Falken.

Am Wochenende fand mit dem Auftakt der Nürburgring Langstrecken Serie (NLS) nach langer Pause wieder Motorsport in der Eifel statt. Unter den 139 Teams die bei der ersten Motorsport-Veranstaltung nach der erzwungenen Corona-Pause an den Start gingen, waren auch Christian Engelhart und Dennis Olsen. Die beiden Piloten steuerten den Falken Porsche auf den achten Platz.

Rubrik: 

Falken-Porsche doch beim ersten NLS-Lauf dabei

Der NLS-Lauf Nummer eins findet nun doch mit einem Falken-Porsche statt. Bildquelle: Falken.

Nachdem der Restart der NLS genehmigt wurde, hatte das Team von Falken Motorsport seine Teilnahme an den ersten Tests zugesagt. Das Renndebüt der beiden Porsches war für die NLS-Rennen zwei und drei am Wochenende des 11./12. Juli vorgesehen. Nun kündigte die Reifenmarke jedoch an, bereits beim ersten NLS-Lauf an den Start zu gehen.

Rubrik: 

Cooper: Bereit für Wiederaufnahme von Motorsport-Events

Im Rahmen des "All-Star Magic Weekends" dürfen sich die Fahrer der RallyX Nordic im Juli wieder auf der Rennstrecke duellieren. Bildquelle: Cooper Tire.

Nachdem Groß-Veranstaltungen – und damit auch Motorsport-Wettbewerbe – aufgrund der Ansteckungsgefahr durch das Corona-Virus lange Zeit verboten waren, kehren nun die ersten Rennserien auf die Strecken zurück. Als Partner der der RallyX Nordic-Serie freut sich nun auch Cooper darauf, im Juli wieder zum Live-Motorsport zurückzukehren.

Rubrik: 

Pfister Racing Tourenwagen-Challenge powered by Toyo steht bevor

Toyo bestückt alle Fahrzeuge der Pfister Racing Tourenwagen-Challenge mit Einheitsreifen. Bildquelle: Toyo.

Für die aus dem Chevrolet Cruze Eurocup hervorgegangene Pfister Racing Tourenwagen-Challenge (PCTR) steht nun der offizielle Rennkalender. Trotz Corona umfasst der Kalender alle ursprünglich geplanten sechs Rennwochenenden inklusive dreier Testtage. Toyo Tires unterstützt die Rennserie als exklusiver Reifenlieferant.

Rubrik: 

Seiten