Nachrichten

Nachrichten

Ronal R57 neu in 7.5x19 Zoll erhältlich

Die Ronal R57 in der Bicolor-Variante „Jetblack-red spoke“.

Die Ronal R57 ist ab sofort auch in der Größe 7.5x19 Zoll für alle gängigen Fahrzeuge der Mittel- und Kompaktklasse erhältlich. Das Rad im Triple-Spoke-Design ist neben der neuen Größe auch in 7.0x17, 7.5x17 und 7.5x18 Zoll mit 4- und 5-Loch-Anbindung verfügbar.

Rubrik: 

Triangle Tire ernennt Marian Gabris zum Vertriebsdirektor Osteuropa

Marian Gabris verstärkt das Triangle Tire Europe Team.

Marian Gabris verstärkt mit seinen mehr als 21 Jahren Vertriebserfahrung in der Reifenindustrie das Triangle Tire Europe Team als Sales Director für Osteuropa. Gabris startete seine berufliche Karriere 1996 bei der Matador Group. 2005 war er für den Bereich Marktentwicklung in Osteuropa bei der Marangoni Group zuständig.

Rubrik: 

BBS zeigt Räderneuheit RT88

Mit der RT88 bringt BBS Motorsport ein neues Modell für die Rennstrecke und die Straße auf den Markt.

BBS Motorsport präsentiert seine neue einteilige Felge RT88, die für die Rennstrecke entworfen, aber auch für die Straßenfahrt zugelassen ist. Zu sehen ist das Rad auf der Professional MotorSport World Expo, die vom 15. bis 17. November 2017 in der Koelnmesse öffnet.

Rubrik: 



Haweka schult zum Thema „Zentriertechnik & Achsvermessung“

Das Schulungsprogramm 2017/2018 kann kostenlos per E-Mail unter info@haweka.com oder telefonisch unter 05139/8996-0 bestellt werden.

Haweka bietet ab sofort ein Schulungs- und Weiterbildungsprogramm zum Thema „Zentriertechnik & Achsvermessung“ an. Die Fortbildungen richten sich vorrangig an Mitarbeiter von Werkstätten, Autohäusern und Reifenfachbetrieben und werden am Firmensitz der HAWEKA AG im niedersächsischen Burgwedel durchgeführt.

Rubrik: 

Tyre100-Angebot optimiert

Kunden finden laut den Camodo-Verantwortlichen in den Tyre100 Portalen mittlerweile über 100 verschiedene Marken.

Zur Wintersaison stellt die Camodo Automotive AG zwei Erweiterungen auf den Tyre100-Plattformen vor. Ab sofort sind auch vormontierte Stahl-Kompletträder orderbar.

Rubrik: 

GETTYGO ermöglicht Individualisierung durch Favoriten-Definition

Steffen Fritz, Geschäftsführer von Gettygo, stellt das neue Feature auf der  Plattform vor: Aus dem Gesamtangebot von Reifenmarken können sich Händler nun ein auf ihren Betrieb zugeschnittenes Portfolio erstellen.

Gettygo stellt eine Funktion vor, mit der Reifenhändler das Gesamtportfolio auf ihre bevorzugten Produkte zuschneiden können. So sollen sie schneller ein genaueres Suchergebnis für ihre Endkunden erhalten.

Rubrik: 

Peter Neururer ist neuer Markenbotschafter für Reifen1+

Peter Neururer ist als Markenbotschafter für Reifen1+ unterwegs.

Für Werbeauftritte und Marketingaktionen seines Partnersystems Reifen1+ konnte der Reifen- und Felgengroßhändler Interpneu mit Fußball-Experte Peter Neururer ein neues Gesicht gewinnen. Peter Neururer ist nicht nur als Bundesliga-Trainer bekannt, sondern auch aus diversen Fußball-Formaten des TV-Senders SPORT1.

Rubrik: 

Tyre24 Speed4Trade integriert

Tyre24 kann wurde in Speed4TradeConnect als Vertriebskanal integriert.

Der E-Commerce Software-Hersteller Speed4Trade hat auf dem Partnerevent „Speed4Trade Future Days“ Ende Oktober die Integration der B2B-Plattform Tyre24.com in die Speed4Trade Connect Software bekannt gegeben. Somit kann die B2B-Plattform der SAITOW AG aus Kaiserslautern für Nutzer von Speed4TradeConnect als Vertriebskanal genutzt werden.

Rubrik: 

Brabus Veredlungen für Mercedes S 63 4MATIC und Maybach S 650

Der Brabus 700 auf Basis Mercedes S 63 4MATIC und der Brabus 900 auf Basis Mercedes-Maybach S 650.

Mit dem vor kurzem präsentierten Facelift für die Mercedes S-Klasse wurden auch die sportlichste Variante der Baureihe, der S 63 4MATIC, sowie die luxuriöseste Version, der Mercedes-Maybach S 650, eingehend überarbeitet. Brabus bietet für beide neuen Modelle exklusive Veredelungsprogramme an.

Rubrik: 

Brembo steigert Umsatz um 8,1 Prozent

Brembo hat sein Quartalsergebnis 2017 veröffentlicht.

Brembo hat das Quartalsergebnis zum 30. September 2017 veröffentlicht. Eigenen Angaben zufolge konnte das Unternehmen im Vergleich zu den ersten neun Monaten von 2016 den Umsatz um 8,1 Prozent auf 1.852,0 Millionen Euro steigern. Zudem vermeldete Brembo eine positive Margenentwicklung.

Rubrik: 

Seiten