Felgen/Tuning

Rameder-Tipps zum Fahrwerktuning im Anhängerbetrieb

Das Unternehmen Rameder gibt Tipps zum Fahrwerktuning im Anhängerbetrieb. Bildquelle: Rameder.

Anhänger-ESP, Anti-Schlinger-Kupplung, Niveauregulierung: Es gibt viele technische Einrichtungen, die das Fahren mit einem Anhänger sicherer, komfortabler und leichter machen. Rameder erklärt, wie sich das eigene Fahrzeug technisch optimieren lässt und welches die sinnvollsten Ergänzungen sind.

Rubrik: 

Borbet F2 für „microSNAP“ von Rinspeed

Das Borbet F2-Rad wurde in der Dimension 6,0 x 17 Zoll montiert. Bildquelle: Borbet.

Auf der „Geneva International Motor 2019“ präsentierte Borbet sein F2-Rad für die Konzeptstudie „microSNAP“ der Schweizer Ideenschmiede Rinspeed. Das gewichtsoptimierte 5-Speichenrad der Kategorie „Classic“ wurde auf „microSNAP“ in 6,0 x 17 Zoll montiert.

Rubrik: 

Leistungssteigerung für BMW M5 Competition durch DTE Systems

Das Chiptuning von DTE Systems verschafft dem BMW M5 81 zusätzliche Pferdestärken. Bildquelle: DTE Systems.

Der BMW M5 Competition ist mit einer Serienleistung von 625 PS die leistungsstarke Version der ohnehin schon recht starken M5-Sportlimousine. Mit der Leistungselektronik PowerControl RX und dem Gaspedal-Tuning PedalBox+ bringt die DTE-Leistungssteigerung den BMW M5 Competition aber sogar auf 706 PS.

Rubrik: 

Borbet S für den neuen Audi Q8

Die Borbet S-Felge ist mit ABE in 9,0 x 20 Zoll und Einpresstiefe 20 lieferbar. Bildquelle: Borbet.

Für den neuen SUV von Audi hat Borbet die Borbet S-Felge im Angebot. In den Farbvarianten „graphite polished matt“ und „brilliant silver“ kann die Felge auf den Audi Q8 montiert werden. Sie ist mit ABE in 9,0 x 20 Zoll und Einpresstiefe 20 lieferbar.

Rubrik: 

Sonax dominiert Leserwahl führender Autozeitschriften

Der Sonax Xtreme Felgenreiniger Plus im Jubiläums-Doppelpack. Bildquelle: Sonax.

Für die Mehrheit der teilnehmenden Leser von „auto motor sport“ und von „Auto Bild“ ist Sonax die „Beste Marke“ bei Autopflegeprodukten. Einen weiteren Erfolg verzeichnet Sonax bei den Leserwahlen der „Auto Zeitung“.

Rubrik: 

Bilstein Luftfedermodule für Modelle von Porsche, VW und Audi

Bilstein hat eine Reihe von Empfehlungen für die fehlerfreiei Montage von Luftfedermodulen zusammengestellt. Bildquelle: Bilstein.

Aktive Luftfedermodule können Dämpfung, Federung und Niveauregulierung in nur einem Bauteil bieten. Mittlerweile ist die moderne Luftfeder-Technologie auch in den Werkstätten angekommen. Beim Austausch von Luftfedermodulen wie den Bilstein B4 Luftfedermodulen für Porsche Cayenne, VW Touareg und Audi Q7, sollten aber einige Regeln beachtet werden.

Rubrik: 

Autec zum Saisonstart länger erreichbar

Das Autec-Vertriebsteam steht während der Saison montags bis freitags durchgehend von 8.00 bis 18.00 Uhr zur Verfügung. Bildquelle: Autec.

Die Autec GmbH & Co. KG ist zum Start in die Umrüstsaison länger erreichbar. Das Vertriebsteam von Autec steht während der Saison montags bis freitags durchgehend von 8.00 bis 18.00 Uhr zur Verfügung.

Rubrik: 

Bilstein rät: Auch Stoßdämpfer sollten regelmäßig zur Vorsorge

Bilstein rät Autofahrern im Frühjahr die Funktionstüchtigkeit ihrer Stoßdämpfer überprüfen zu lassen. Bildquelle: Bilstein.

Sowohl eine hohe Belastung – wie etwa durch schlechte Straßen – als auch zeitlicher Verschleiß wirken sich extrem auf den Zustand der Stoßdämpfer aus. Durch nasses Winterwetter und aggressives Streusalz kommen außerdem noch mögliche Korrosionsschäden hinzu. Bilstein rät Autofahrern daher, ihre Stoßdämpfer im Frühling regelmäßig vom Profi prüfen lassen; unabhängig vom Wetter sollte das sowieso nach jeweils 20.000 Kilometern Fahrleistung geschehen.

Rubrik: 

Mercedes CLS auf Borbet VTX

Das Leichtmetallrad Borbet VTX ist in "black glossy" und zwei weiteren Farbvarianten erhältlich. Bildquelle: Borbet.

Der Mercedes CLS bezeichnet sich gerne als das Original in dritter Generation. Um diesem Originalitätsanspruch gerecht zu werden, bietet Borbet sein Leichtmetallrad Borbet VTX für den CLS in drei möglichen Farbvarianten an: „brilliant silver“, „graphite polished“ und „black glossy“.

Rubrik: 

ABT Power Tage vom 4. bis 16. April

Vom 4. bis zum 20. April gibt es bei ABT zahlreiche Vergünstigungen im Rahmen der ABT Power Tage. Bildquelle: ABT.

Während der ABT Power Tage gibt es die Leistungssteigerungen von ABT jetzt wieder mit 20 Prozent Preisvorteil – aber nur im Zeitraum vom 4. bis 16. April. „Die Aktion ist genau das richtige Rezept für alle, die sich motortechnisch chronisch ausgepowert fühlen“, so CEO Hans-Jürgen Abt.

Rubrik: 

Seiten